Erstfelder CVP-Quartett kandidiert für Landrat

Die CVP-Ortspartei Erstfeld will ihre beiden Sitze im Landrat im Minimum verteidigen. Die beiden Bisherigen treten wieder an, zusammen mit zwei neuen Kandidaten auf der Wahlliste.


Karin Gaiser Aschwanden (seit 2016 im Landrat) und Daniel Furrer-Furrer (seit 2008 im Landrat) treten wieder an: Die beiden Erstfelder wollen die beiden CVP-Sitze im Eisenbahnerdorf im Minimum verteidigen. Angesichts des neuen Wahlsystems dürfte es jedoch spannend werden, ob und wo es zu Sitzverschiebungen kommt.


Neben den beiden bisherigen treten auch zwei neue Kandidaten an: Luigi Migliozzi-Aschwanden und Mathias Zgraggen-Truttmann.

Flag_of_Canton_of_Uri.svg.png